Aktuelles

Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamts mit Umfrage an die Bürgerinnen und Bürger wie sehr man sich vom Lärm der Eisenbahn am genannten Ort gestört fühlt

Da wo sich viele an der Umfrage beteiligen, da merken die Bahnverantwortlichen, dass die Lautstärke den Bürgern nicht egal ist!

Man muss von Bahnlärm am Wohnort nicht direkt betroffen sein.
Egal wo Sie wohnen, Sie können einen Standort wählen, an dem Ihnen der Bahnlärm aufgefallen ist.

Info:

Das Eisenbahn-Bundesamt aktualisiert alle fünf Jahre den Lärmaktionsplan für alle Haupt­eisenbahnstrecken.

Die erneute Aktualisierung hat im Frühjahr 2017 begonnen. Ein wesentlicher Teil davon ist die Bewertung der Lärmsituation auf Grundlage der Lärmkartierung und der Beteiligung der Öffentlichkeit.

Deshalb ist ab sofort unter der Adresse www.laermaktionsplanung-schiene.de eine Informationsplattform im Internet erreichbar.

Im Rahmen der Lärmaktionsplanung wird am 30. Juni 2017 die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung beginnen. Bis zum 25. August 2017 hat die Öffentlichkeit dann die Gelegenheit, sich an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamts zu beteiligen. Die dabei eingehenden Angaben der Bürgerinnen und Bürger, die von Schienenlärm betroffen sind, helfen dem Eisenbahn-Bundesamt, einen Lärmaktionsplan aufzustellen.

Eine Beteiligung besteht aus einer Ortsangabe und dem Beantworten eines dazugehörigen Fragebogens. Zu Beginn können Sie einen Ort angeben, an dem Sie sich durch Schienenlärm gestört fühlen.
Es ist möglich, mehrere Beteiligungen abzugeben.

Alternativ können Sie auch eine schriftliche Beteiligung per Post, Fax oder E-Mail mit Hilfe des ausdruckbaren Fragebogens abgeben. Beide Beteiligungswege werden in der Auswertung gleich behandelt. Es ist möglich den ausgedruckten Fragebogen an weitere Personen (z.B. Nachbarn, Verwandte) weiterzugeben, damit sich diese auch beteiligen können.
Den ausdruckbaren Fragebogen finden Sie hier: Link

_______________________________________________________________________________

STAMMTISCH-Termine

Wir treffen uns jeden ungeraden Monat am 2. Mittwoch um 19.30 Uhr in der Gaststätte Seegers in Haste.
Der nächste Stammtisch findet nach den Ferienzeiten wieder im September statt.

Sollten zwischendurch einmal Fragen, Anmerkungen oder Redebedarf bestehen, stehen wir gerne zur Verfügung.

  1. Vorsitzende Katrin Hösl
    katrinhoesl@online.de
    05723/ 81804